Klärwerk.info - Wegweiser


Version 64 des Firefox-Browsers für Linux ist da. Entscheidung, alle Juden zu vernichten. Die zukünftigen Führungskräfte sollten an die Schaltstellen im Reich treten.

Inhaltsverzeichnis


Die renommierte Ausstellung hat sich vom reinen Fokus auf Converting verabschiedet und bietet nun auch Verpackungsdruck, Etikettierung, Extrusion und vieles mehr.

Sibress präsentiert innovatives Präzisionsmessgerät zur Qualitätskontrolle von Flexoplatten. KG, Sprockhvel eingetreten war, ist völlig unerwartet im Alter von 49 Jahren gestorben. März , Produkte und Innovationen.

Mit Maxteq Pty Ltd. Comexis Geschäftsbereich Schneiden und Wickeln steigert Verkaufszahlen deutlich. Juni stattfinden, sind nahezu ausverkauft und erwarten mehr internationale Besucher. Neue Dienstleistungen und die Fokussierung auf aktuelle Themen ziehen die Aufmerksamkeit der Branche auf sich.

März , Messen und Events. Mai bis Freitag, 1. Diese Rolle soll das Engagement des Unternehmens für exzellentes Account-Management und technischen Support für seine Kunden im industriellen Inkjet-Bereich weiter stärken. März dieses Jahres das Geschäftsfeld der wässrigen Coatings für Digitaldruckmedien von com2C übernommen hat, präsentiert das Familienunternehmen aus Minden sein neues Produktsortiment vom Am Stand E10 in der Halle 6. Die rechtsverbindliche Vereinbarung wurde am Donnerstag, den 8.

Auf der Fachmesse Print4All Apex International Hapert, Niederlande , ein führender Hersteller von Produkten für die Präzisionsbeschichtungs- und Farbübertragungstechnologie, hat eine Zusammenarbeit mit DewaFlex vereinbart, um die Marktunterstützung in Frankreich und Belgien zu verbessern.

Laufenberg startet Pilot-Produktionsanlage für individuelle Beschichtungen. Klebebänder für die Automobilindustrie, selbstklebende Produkte für den Gesundheitssektor und für die Luftfahrtindustrie. Drei Projekte im Bereich der Hartfolien- und Plattenextrusion stehen kurz vor der Auslieferung an wichtige Verarbeiter im osteuropäischen Raum, von denen eines seit langem ein treuer Kunde ist, während sich die anderen erstmals für Luigi Bandera SpA als Technologiepartner entschieden haben.

Davon profitieren Markenhersteller und Weiterverarbeiter in der Lebensmittel- und Verpackungsbranche. Zahlreiche internationale Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Universitäten nehmen an dem jährlichen Wettbewerb teil, um ihre neuen Produkte, Prototypen und Konzepte zu präsentieren.

Die Inbetriebnahme der Linie ist für Oktober geplant. Dabei punktete das Familienunternehmen insbesondere mit der Arbeitsatmosphäre. Heute ist das Unternehmen dank seiner Investitions-, Innovations- und Produktionsstrategie, die mit den Technologien von Comexi Girona, Spanien entwickelt wurde, gut positioniert, um von den neuen Anforderungen und Entwicklungen auf dem afrikanischen Markt für flexible Verpackungen zu profitieren.

Februar , Produkte und Innovationen. Ein Ranking der Universität St. Gallen ermittelte den Weltmarktführer-Index , in dem insgesamt Unternehmen gelistet sind. Feldmuehle komplettiert Portfolio mit Standardetikettenpapier EmbaSet. Davon zeugt das jetzt eingeführte Produkt EmbaSet — ein qualitativ hochwertiges und hochglänzendes Papier für Standardetiketten. Die Produktentwicklung der Papierfabrik arbeitet weiter auf Hochtouren und hat weitere Innovationen für das laufende Geschäftsjahr angekündigt.

Die integrierte Hybridlösung für ein breites Spektrum von Hochleistungsetiketten und den Verpackungsdruck soll Flexibilität und Kosteneinsparungen garantieren. Maxcess China feiert jähriges Jubiläum und expandiert in ein neues Werk. Damit positioniert sich das Unternehmen im Laminiermarkt mit einem Umsatz von ca.

Bereits zum Halbjahr berichtete der Rasterwalzenhersteller über deutliche Auftragszuwächse und konnte diesen Trend in den letzten Monaten weiter fortführen.

Januar , Messen und Events. Mehrschichtfolien oder auch Multilayer-Folien sind aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Ständiger Preisdruck und wachsende Qualitätsanforderungen, steigende rechtliche Vorgaben und Kundenanforderungen sowie das Drängen zur Kreislaufwirtschaft fordern neue Innovationen. April in Osnabrück stehen Produkt- und Produktionsverbesserungen mit coextrudierten Folien.

Die Firmengruppe, die weltweit über 16 Tochtergesellschaften verfügt, liefert Schmierstoffe, Druckfarben und Industriechemie in mehr als 80 Länder. Papierhersteller Feldmuehle in Uetersen beantragt Insolvenzverfahren. Januar beim Amtsgericht Pinneberg Insolvenzantrag gestellt. Tjark Thies von Reimer Rechtsanwälte zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Ziel ist es, das Ökosystem rund um MindSphere weltweit auszubauen. Die Veranstaltung findet vom 6. Februar im Anaheim Convention Center in Kalifornien statt.

Hönle stellt kompakten Flächenstrahler mit hoher Intensität vor. Januar , Produkte und Innovationen. Nordson ernennt neuen Technical Sales Manager für Extrusionswerkzeuge. Die Europäer erzeugen jedes Jahr 25 Mio. März in München auf den wichtigen Wachstumsmarkt für Spezialfolien. Bandera blickt auf mehr als jährige Partnerschaft mit südamerikanischem Produzenten zurück.

Kürzlich hat die H. Gemeinsam mit Royal will H. Techsil stellt neue, für medizinische Anwendungen geeignete Epoxid-Vergussmasse vor. Durch innovative Systeme und vernetzte Produktionsprozesse entsteht eine Vielzahl neuer Möglichkeiten für die Wertschöpfung in der Produktion.

Dabei können insbesondere klein- und mittelständische Unternehmen von den neuen Digitalisierungslösungen profitieren. Januar , Produkte und Innovationen,Messen und Events. Pharmahersteller dürfen dann nur noch Arzneimittel in Verkehr bringen, auf deren Umverpackung eine individuelle Seriennummer aufgebracht ist sowie eine Vorrichtung gegen Manipulationen, welche die Unversehrtheit der Medikamentenverpackung sicherstellt.

Wipak hat kürzlich vier Comexi S1 DT Schneid- und Wickelanlagen erworben, die ab sofort eine Reihe von weiteren Wicklern und Kaschieranlagen in den weltweiten Produktionsstätten von Wipak ergänzen sollen. Seit seiner Gründung hat sich das PEC von einem regionalen in ein deutschlandweit aktives Netzwerk mit internationaler Ausrichtung entwickelt. Von anfangs 36 Gründungsmitgliedern ist das Branchennetzwerk heute auf 70 Mitglieder und Partner angewachsen.

Die Anlage wurde vor allem im Hinblick auf Vielseitigkeit und höchste Produktivität konzipiert. Alfred Wassermann geht in den Ruhestand und übergibt an Angela Tamasko. Sun Chemical kündigt Preiserhöhung für flexible Verpackungsprodukte an. Sun Chemical Parsippany, New Jersey erhöht zum 1. Januar seine Preise für Druckfarben und Beschichtungen im flexiblen Verpackungssektor für alle Regionen.

November , Produkte und Innovationen. Sussex, Wisconsin und ColorConsulting S. KG, Overath, eine Jubilarehrung in feierlichem Rahmen statt. Dritte InPrint in Deutschland endet mit durchweg positiven Ergebnissen. Die dritte Ausgabe der InPrint in Deutschland fand vom November auf dem Messegelände in München statt.

Die Fachmesse war erneut der Treffpunkt für rund 3. Wenn Textilprodukte für schwierige Endanwendungen vorgesehen sind, darf man bei der Qualität keine Kompromisse eingehen. So müssen die Hersteller von Vliesstoffen höchste Qualität abliefern, wenn sie Stoffe für medizinische, Pflege- und Hygiene-Anwendungen liefern sollen.

Jegliche Verunreinigung in diesen Materialien ist ein potenziell desaströses Qualitätsrisiko, das zu Reklamationen und Ausschuss führen kann. KG, durch ein spannendes Programm mit vielfältigen und kreativ inszenierten Vorträgen führen. Gestrichenes Feinpapier von Feldmuehle jetzt mit Verarbeitungsvorteil für Druckereien.

Die Anforderungen der Endkunden rund um das Schneiden ihrer Materialien werden immer komplexer. Schneidqualität, Staubvermeidung, sichere Messerwechsel, schnelle und reproduzierbare Schnittbreitenwechsel sind Themen, denen sich Anwender sicherlich häufig stellen müssen. Schreiner Group veranstaltet Klimaschutz- und Energieeffizienztag. Es ist nun ein Jahr her, seitdem die Digital One auf dem Markt eingeführt wurde. Seit ihrem Debüt auf der Labelexpo Americas hat die Druckpresse nach Angaben des Herstellers viele Etikettenproduzenten in zahlreichen Industrien begeistern können.

Macro Engineering ernennt neuen Vertriebspartner für Spanien und Portugal. Macro Engineering and Technology, ein führender Anbieter von Folien- und Bogenextrusionssystemen mit Hauptsitz im kanadischen Mississauga, freut sich über eine Erweiterung seiner Verkaufskanäle: Nun erweitert das Unternehmen aufgrund der gestiegenen Auftragszahlen und wachsender Kundenanforderungen seine Kapazitäten und technologischen Möglichkeiten im Bereich der Lasergravur.

InPrint Innovation Awards: Industrieller Drucksektor erreicht neue Stufe. Mit den neu eingeführten InPrint Innovation Awards werden fortschrittliche Technologien und Partnerschaften ausgezeichnet, die zu wichtigen Weiterentwicklungen und Veränderungen im industriellen Druck- und Fertigungssektor beitragen.

November auf dem Messegelände München stattfindet. Ziel des Herstellers von High-Tech-Klebstoffen ist es, die Anforderungen seiner japanischen Kunden besser zu erfüllen und den Vertrieb der Spezialklebstoffe auszubauen. Die Comexi Group aus dem spanischen Girona, spezialisiert auf Maschinenlösungen für die flexible Verpackungsindustrie, hat ein starkes erstes Halbjahr auf den Märkten in Russland und den GUS-Staaten registriert und führt damit den Trend von mit soliden Verkaufszahlen im Flexo- und Offsetdruck sowie bei Kaschier- und Rollenschneidanlagen weiter.

Auf der InPrint vom November in München präsentiert Sun Chemical eine einzigartige Palette an Produkten und Know-how für funktionale, industrielle und spezialisierte Druckanwendungen.

Der Motivationsvortrag eines Extremsportlers und Einsichten in ein internationales Unternehmen — vor kurzem erlebten zukünftige Azubis den ersten Ausbildungstag bei der Polytec GmbH.

Etiketten aus leicht zerstörbaren Sicherheitsfolien bieten optimalen Schutz vor Produktmanipulationen und Fälschungen von Markenartikeln. Nachteile gibt es jedoch bei ihrer Herstellung und Anwendung. Easton, Pennsylvania gefertigt wurde. Diese Maschine ist jetzt in Betrieb genommen worden und erfüllt die Erwartungen des Spezialbeschichtungsanbieters.

Gedruckte Elektronik und 3D-Drucktechniken wachsen zusammen und ermöglichen neue Anwendungen. März auf dem Gelände der Messe München. Die Comexi Group aus dem spanischen Girona, ein Spezialist für flexible Verpackungslösungen, erweitert ihre Präsenz auf dem afrikanischen Markt.

Online-Abstimmung für die Innovation Awards geöffnet. Die InPrint , Fachmesse für industrielle Drucktechnologie, findet vom In diesem Jahr präsentiert die Veranstaltung die Innovation Awards gesponsert von Ricoh, um Produktinnovationen in zwei Kategorien zu ehren. Mit der Auszeichnung möchte die Veranstaltung den Fortschritt im industriellen Druck in den Mittelpunkt stellen und zeichnet innovatives wie vorausdenkendes Unternehmertum aus.

Avery Dennison investiert in Flüssigkristall-Spezialfolienentwickler Gauzy. Das Unternehmen ist in zahlreichen Endmärkten aktiv — u. Auf der soeben abgeschlossenen Labelexpo Europe in Brüssel präsentierten sich die beiden Unternehmen erstmals mit einem gemeinsamen Messeauftritt.

Europäische Fachmesse für Verpackungen mit neuem Anstrich. In gut einem Jahr trifft sich die europäische Verpackungsbranche wieder in Nürnberg zur FachPack , um gemeinsam über die neuesten Trends und Entwicklungen im Verpackungsmarkt zu diskutieren und Lösungen für die gesamte Branche zu erarbeiten.

Das auf dem Markt verfügbare Angebot an Produkten für die Walzenreinigung ist vielfältig und für den Anwender wird es immer schwieriger, das richtige Mittel für seine Anforderungen auszuwählen. Mit Wirkung zum 1. Juli wurden Dr. Maxcess kündigt Vorstellung von zwei neuen Sensoren auf der Labelexpo Europe an.

Maxcess, ein führender Anbieter von innovativen Produkten und Dienstleistungen für bahnförmige Anwendungen mit Sitz in Oklahoma City, Oklahoma, hat für die kommende Labelexpo zwei neue Sensoren angekündigt. Exklusiv für die Portale verpackungswirtschaft.

Oktober zu den Expertentagen in sein Competence Center in Meerbusch ein. Oktober ist das Programm auf die Faltschachtelindustrie ausgerichtet, während sich der Oktober der Wellpappenbranche widmet. Die Akquisition muss noch von den deutschen Behörden genehmigt werden und zum September abgeschlossen sein. Andersen als Technical Director für Eagle Europe vorgestellt.

LOPEC und drinktec Schlaue Verpackungen für die Getränkeindustrie. Der weltweite Markt für intelligente Verpackungen mit gedruckten Elektronikkomponenten wächst rasant. Die Messe München widmet sich dem Thema mit zwei Veranstaltungen: September , wird am September auf dem drinktec-Forum über Anwendungen von gedruckter Elektronik in der Getränkeindustrie informieren. September rückte Dr. Jan Breitkopf in das Führungsgremium des global aufgestellten Druckfarbenherstellers vor. Die Entwicklung der Aluminiumkonjunktur in Deutschland war im bisherigen Jahresverlauf überwiegend positiv.

Edition, blickt in die Zukunft und präsentiert wichtige Trends, vielfältige Anwendungsbeispiele sowie Herausforderungen im Bereich organische und gedruckte Elektronik.

KG, am Standort Enger ausgebaut — und dabei gleichzeitig die Logistik- und Montageprozesse optimiert. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen, die Inbetriebnahme ist für April geplant. Das Investitionsvolumen beträgt ca. Matthias Sieverding leitet seit KG aus Ostfildern hat die Umorganisation seines internationalen Vertriebs abgeschlossen. Die Kiefel GmbH, Freilassing, einer der weltweit führenden Anbieter von Kunststoffverarbeitungsmaschinen, blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück.

Auch im Jahr erwartet das Unternehmen erhebliche Wachstumssteigerungen. Sie verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im finanziellen und operativen Management von globalen High-Tech-Unternehmen. KG prinzipiell eine intensive, partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Kunden.

Wie gut man sich versteht, zeigte die familiäre Atmosphäre bei einem Tag der offenen Tür, zu dem das Unternehmen im Juli anlässlich seines jährigen Bestehens an seinen Sitz in Sprockhövel eingeladen hatte. Bandera installiert Blasfolientechnologie für Biomaterialien in Frankreich. Obility besetzt zwei zusätzliche Schlüsselpositionen im Consulting. Beide neuen Team-Mitglieder wechseln von efi zu Obility und verfügen in Sachen Automatisierung von Geschäftsprozessen in der Druck- und Medienbranche über ausgesprochen profundes Know-how.

In dieser Funktion verantwortet er den kompletten Forschungs- und Entwicklungsbereich bei Infiana. Nordson ernennt neuen Anwendungsexperten für Flüssigkeitsbeschichtungssysteme. Cosmo Films zeigt spezielle druckempfindliche Etikettenfolien auf der Labelexpo Europe. Cosmo Films Limited Delhi, Indien , ein führender Folienhersteller für Verpackungen, Etiketten, Kaschierungen und zahlreiche weitere Anwendungen, stellt sein Portfolio an druckempfindlichen Etikettenlösungen im Rahmen der Labelexpo Europe, die vom September in der belgischen Brussels Expo stattfindet.

Juli hat Reinhold Rückel die Position des kaufmännischen Geschäftsführers der Baumüller Nürnberg GmbH übernommen und leitet damit gemeinsam mit Andreas Baumüller die Geschäfte des renommierten Automatisierungsexperten. Isimat entwickelt und baut Hochleistungsdruckmaschinen, mit denen komplex geformte Glas- und Kunststoffverpackungen dekoriert werden.

Die Vorbereitungen zur Fusion von HuntsmanClariant, einem global führenden Spezialchemiekonzern, machen weiterhin sehr gute Fortschritte und laufen nach Plan. KG, Minden, ist es jetzt möglich, olfaktorische Reize exakt bei Kontakt mit dem entsprechend lackierten Bereich der Verpackung auszulösen. Die Duftlacke geben den zuvor in Mikrokapseln eingeschlossenen Duft bei Berührung 1: Univar ist ein weltweit aktiver Hersteller von Chemikalien und Inhaltsstoffen mit einem weitreichenden Angebot an Mehrwertdiensten.

Oktober fasst wie alle drei Jahre wieder die neuesten Entwicklungen und Trends beim Kleben, Veredeln und Drucken mit lösemittelhaltigen, wässrigen und reaktiven Systemen sowie Hotmelts in 28 topaktuelle, teils brisante Vorträge. Vorbehaltlich der behördlichen Genehmigungen wird der Abschluss der Transaktion für das vierte Quartal erwartet.

Bandera liefert vier Silo-Stretch und Stretchfolien-Extrusionsanlagen aus. Intelligente Oberflächen von Continental eröffnen mehr Möglichkeiten zur Individualisierung von Fahrzeugen. Der Umzug von der Halle 11 in die Halle 4. Das Produktprogramm umfasst die gesamte Palette flexibler Verpackungen — von den traditionellen Industrieverpackungen über Konsumverpackungen bis hin zu Spezialfolien für technische Anwendungen.

Brummen, Niederlande , Software für das Druckfarbenmanagement, Dosiersysteme und Farbprüf-Lösungen, mit denen Etiketten- und Verpackungsdruckereien ihre Kosten im gesamten Workflow verringern und eine wiederholbare On-Demand-Farbqualität erzielen können.

Die Comexi Group aus dem spanischen Girona, ein Spezialist für flexible Verpackungsmaschinen, verzeichnet eine erfolgreiche interpack mit neuen Geschäftserfolgen und Vertragsabschlüssen. Hunderte von Besuchern überzeugten sich am Stand des Maschinenherstellers von seinen neuesten Produkten und Dienstleistungen. Messeforum ganz im Zeichen von Industrie 4. Schon seit 16 Jahren arbeiten beide Unternehmen eng zusammen — vor allem im Bereich der Extrusion von Blasfolien für industrielle Säcke.

Dazu gehören Standardfolien, oberflächenbeschichtete Thermodruckfolien, Folien für hohe Temperaturen und Papiere für den Thermo-Direktdruck. Die neue Arbeitsweise ermöglicht reduzierte Durchlaufzeiten der einzelnen Baugruppen, wie etwa bei Schmelzefiltern und Granulierungen, und erhöht gleichzeitig die Produktqualität. Labelexpo Europe kündigt Sonderausstellung zur vierten industriellen Revolution an.

Die Veranstalter der Labelexpo Europe haben erste Details zu einer neuartigen Sonderschau auf der im Herbst anstehenden Fachmesse veröffentlicht.

September in Brüssel stattfindet. Hochleistungs-Auftragsequipment, Präzisionsdispensersysteme und Zubehör beinhaltet. Enprom bringt neue Produktreihe für den Etikettenbereich auf den Markt. Das Unternehmen hat jetzt eine neue Reihe an Maschinen für den Schmalbahnsektor — insbesondere für den Etikettenbereich — vorgestellt. Vink Chemicals bietet umfassende Unterstützung bei der Produktregistrierung von Biozidformulierungen. Biozide sind in vielen industriellen Anwendungen ein unverzichtbarer Hilfsstoff, doch ihre Zulassung und Inverkehrbringung ist mit komplizierten rechtlichen Anforderungen und teuren Zulassungsprozessen verbunden.

KG aus Kakenstorf bietet deshalb für die Biozid-Anwender und Inverkehrbringer einen wirtschaftlichen und lückenlosen Komplettservice an. KG Maschinenfabrik, ein führender Anbieter von automatischen Rollenschneidmaschinen, Wicklern, Prüf- und Umrollmaschinen, hat mit dem Eco-Slitter eine interessante Neuentwicklung vorgestellt. Produzentenverantwortung, Wettbewerb und Innovation bringen mehr klimaschonendes Wertstoff-Recycling. Das Verpackungsgesetz sei ein Meilenstein für mehr Transparenz und Stabilität der haushaltsnahen Wertstoffrücknahme und für mehr klimaschonendes Wertstoff-Recycling.

Hierzu zählt auch die eigens entwickelte und geprüfte SteppedHex-Technologie. Besucher- und Ausstellerrekord auf der Techtextil und Texprocess. So wie Zimmermann ging es vielen der 1. Die Inbetriebnahme der Linie ist für Sommer geplant. Der Präsident des Sächsischen Landtages, Dr. Gemeinsam besichtigten sie die Heliatek-Produktionsstätte. Martin Pfeiffer, Mitgründer der Heliatek, und Dr.

Ralph Wichtendahl, Leiter der Produktion, informierten über die technischen und wirtschaftlichen Entwicklungen im Unternehmen. Die neue Maschine soll die wachsende Nachfrage nach DEPs beschichteten Druckprodukten erfüllen und den Lohnbeschichtungskunden des Unternehmens erweiterte Kapazitäten bieten. Coherent Rofin zeigt innovative Verpackungslösungen auf der interpack Mai mit zahlreichen innovativen Neuheiten für den Verpackungssektor vertreten.

Seit hatte Montalvo ein Ziel: Das jährige Bestehen feiert der Nürtinger Maschinenbauer nun am Comexi auf der interpack April , Produkte und Innovationen,Messen und Events. Henkel präsentiert Produktinnovationen und Food-Safety-Engagement auf der interpack Am Donnerstag, den Mai in Düsseldorf ihr Folienkalkulationsprogramm Foilconnect.

Gedruckte Elektronik revolutioniert den Fahrzeugbau. Gedruckte und organische Elektronikkomponenten bieten Fahrzeugdesignern ungeahnte Möglichkeiten, sorgen für mehr Nachhaltigkeit und können zugleich Herstellungskosten der Automobilindustrie reduzieren. New Era Converting Machinery Inc. April in Orlando, Florida stattfindet. Technologien an der Schnittstelle zusammenzuführen und Prozesse einfacher, aber dennoch flexibel zu automatisieren. Im Ergebnis erwarten 80 Prozent der Umfrage-Teilnehmer, dass die Branche sich im kommenden Jahr weiter positiv entwickeln wird.

Besucher am Unilux-Stand können die neuen Stroboskope testen und erfahren, wie sich diese Inspektionswerkzeuge für ihre Anwendungen nutzen lassen. E aus Berlin eingegangen.

Ziel dieser Kooperation ist es, vor allem mittelständischen Fertigungsunternehmen einen schnellen, einfachen und möglichst kostengünstigen Einstieg in Industrie 4. Gedruckte Elektronik erreicht neue Dimensionen. Die neunte Ausgabe der internationalen Fachmesse für gedruckte Elektronik hat in allen Bereichen neue Rekordwerte aufgestellt und zahlreiche Weltneuheiten gezeigt. B Fuller zeigt neue Lösungen für die Klebeband- und Etikettenindustrie.

März , Produkte und Innovationen,Messen und Events. Das amerikanische Unternehmen H. B Fuller wird seine komplette Bandbreite an lösemittelbasierten acrylischen sowie kautschukbasierten Klebstofflösungen für Klebebänder, Etiketten und Schutzfolien auf der ICE Europe in München ausstellen.

März auf dem Messegelände in München statt und zeigt auch zu ihrer Jubiläumsveranstaltung wieder ein stattliches Portfolio an Neuheiten. Mit ihrer Präsenz auf der index17 4. März in die Führungsspitze des Unternehmens berufen.

Wacker errichtet dort gegenwärtig eine Mehrzweckanlage zur Herstellung von Antischaummitteln und funktionellen Silikonölen. Er starb am Samstag, 4. Februar , Produkte und Innovationen,Messen und Events. Dabei zeigt das Unternehmen ein komplexes Label mit elektrischen Funktionen. Steinemann Technology präsentiert neue Option für digitales Folienprägen. Gallener Steinemann Technology AG Schweiz , ein Anbieter von Lackiersystemen für die Veredelung von Druckerzeugnissen, stellt mit dfoil eine einzigartige Option für ihre digitalen Lackiermaschinen der dmax-Baureihe vor, die digitale Folienprägung ohne Prägewerkzeuge ermöglicht.

Polytype Converting mit neuen Gesellschaftern auf Wachstumskurs. KG hat mit einem feierlichen ersten Spatenstich am 8. Februar , Messen und Events. März im Münchner Messezentrum stattfinden. Perstorp präsentiert kationische Härtungsbooster auf der European Coatings Show. Auf der European Coatings Show, die vom 4. April in Nürnberg stattfindet, wird die schwedische Perstorp Group ihre neue Produktreihe Curalite erstmals der Öffentlichkeit vorstellen.

Gallen, hat ihre Geschäftsführung erweitert. Das Unternehmen erweitert derzeit sein Verkaufsteam, um sein Netzwerk an Partnern und Kunden in Europa besser unterstützen zu können und mehr Wachstum in der Region zu realisieren. Die Zusammenarbeit soll unter anderem die gemeinsame Entwicklung von nachhaltigen Barrierepapier-Lösungen für Anwendungen im flexiblen Verpackungsbereich beinhalten. März in München stattfindet, auf die Themen Effizienz und Leistungssteigerung. Das FlexoExpert-Zertifizierungsprogramm der Flint Group, ein führender Anbieter von Verbrauchsmaterialien und Geräten für die Druck- und Verpackungsindustrie mit Sitz in Luxemburg, soll bei der nachhaltigen Optimierung der Druckplattenproduktion Unterstützung leisten.

Januar in den Vorstand berufen. Das Unternehmen hat mit 22 Mio. Dabei konnte ein Wachstum in allen Marktsegmenten erreicht werden. Sie wird zukünftig in enger Zusammenarbeit mit Isabelle Thumm den gesamten Bereich Marketing und Kommunikation betreuen. Zum zehnten Mal präsentiert die internationale Converting-Leitmesse technische Innovationen und Fertigungstrends im Bereich der Veredelung und Verarbeitung von flexiblen, bahnförmigen Materialien wie Papier, Film, Folie und Vliesstoffen.

Frankreich ist ein strategischer Markt für Luxusartikel und wird seit langem von Icma Srl, einem führenden Spezialisten für die Veredlung von Papier- und Kartonverpackungen mit Sitz im italienischen Mandello del Lario, von dem Unternehmen mit seinen Kollektionen bedient.

Die Besucher und Austeller der Techtextil Rund vier Monate vor Beginn der internationalen Leitmesse für technische Textilien und Vliesstoffe ist bereits mehr Fläche gebucht als die Vorgängerausgabe hatte.

Ein Schwerpunkt der internationalen Fachmesse mit Kongress liegt dieses Jahr auf der Automobilbranche. Nordson präsentiert neues elektrisch betriebenes Ventil für Extrusionsbeschichtungsanwendungen. Weltweiter Markt für Biokunststoffe wächst trotz des niedrigen Ölpreises weiter. Die Resultate der jährlichen Markststudie von European Bioplastics, der Interessenvertretung der europäischen Biokunststoffindustrie, liegen vor.

Sie bestätigen ein stabiles Wachstum für den Sektor. Dank eines Investments von Coeclerici S. Ralf Enderle in den Ruhestand. Der führende indische Folienhersteller Vacmet, India Ltd. Herrmann Ultraschall stiftet der Hochschule Karlsruhe mehrere Komponenten.

Multivac unterstützt internationales Forschungsprojekt zur Lebensmittelsicherheit. Über das bereitgestellte Entwicklungstool stehen umfangreiche Funktionsbibliotheken für die grundsätzlichen Antriebs- und Regelungsfunktionen eines modernen Antriebsverstärkers zur Verfügung. Uflex erwirbt holographische Kaschiermaschine von Comexi auf der K Pilz stellt konfigurierbare Steuerungssysteme mit noch mehr Anschlussmöglichkeiten vor.

KG hat Zuwachs bekommen: Dieser Preis soll das Engagement der Unternehmensgruppe für mehr Nachhaltigkeit würdigen. November , Produkte und Innovationen,Messen und Events. Oktober sowie am Cosmo Films präsentiert universelle Deckelfolien für alle thermogeformten Kunststoffbehälter. Oktober rund Teilnehmer aus 18 Ländern. Saisonale Angebote mit entsprechend hochwertig gestalteten Botschaften werden zur Kür. Der Weihnachtskalender von Fabian Rimann erfüllt all diese Anforderungen mit stimmungsvoller Eleganz und beeindruckt durch klare Linien und eine Auswahl der schönsten Berggipfel der Schweizer Alpen.

Die Comexi Group, ein führender Anbieter von Lösungen für die Fertigung von flexiblen Verpackungen mit Sitz im spanischen Girona, will ihre Position auf dem russischen Markt weiter ausbauen. Die Gruppe hat deshalb eine strategische Vereinbarung mit dem lokalen Zulieferer Polyprint geschlossen und will so ihr Wachstum im Süden Russlands untermauern.

Enprom präsentiert vielseitige Schneid- und Wickelanlage mit zahlreichen Inline-Features. Die dfv Mediengruppe feiert am Montag, den Oktober , den Gerüstet für die digitale Transformation nach dem T. Jeder möchte von den digitalen Möglichkeiten profitieren. Die internationale Kunststoff- und Kautschukindustrie zeigt sich in bester Verfassung.

Zellophan, Ultraphan, Curpophan, Transparit und Heliozell entwickelt wurde. Oktober ist Düsseldorf wieder der Nabel der Kunststoffwelt.

Dann präsentiert die K Innovationen und Weltneuheiten der Branche. Ein besonderer Besuchermagnet der Messe ist die Sonderschau in Halle 6. Schreiner MediPharm entwickelt Spezialetiketten für Injektionssysteme.

Oktober wurde Dr. Die drei Gesellschafter des renommierten Walzenherstellers A. Mai die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragen musste. Oktober , Messen und Events,Personalmeldungen. Damit ist Nürnberg vom September seine Bandbreite an Verpackungs- und Barrierefolien. Oktober einen Kundentag in Straubing.

November in Mailand, Italien, stattfindet. Henkel betont Sicherheit und Nachhaltigkeit als Erfolgsfaktoren in der Verpackungsindustrie.

Mark Andy präsentiert Performance Series für schmalbahnige und flexible Verpackungen. Avery Dennison investiert in druckempfindliche Materialien auf dem europäischen Markt. Die Nachfrage nach druckempfindlichen Materialien wächst in Europa stetig. The Comexi Group Girona, Spain , a specialist in solutions for the flexible packaging industry, will present its most innovative solutions at the next edition of the K tradeshow in Düsseldorf, Germany.

In lamination, attending to new trends and market needs, visitors will have the opportunity to discover the different solutions in laminators with and without solvents, like Comexi ML1 and Comexi SL2.

Das führende europäische Branchentreffen findet in diesem Jahr vom Oktober in Grenoble, Frankreich, statt. Feldmuehle Uetersen vertreibt MediaLiner ab sofort unter neuem Markennamen.

Die neueste Generation der Hochfrequenz-Generatoren für die Verarbeitung medizinischer Kunststoff-Folien bedient sich der Halbleitertechnologie. Unter tropischen Wetterbedingungen soll die organische Photovoltaikfolie HeliaFilm gründlich getestet werden, um neue städtisch umsetzbare Lösungen zur Energiegewinnung für die stetig wachsenden Städte in Asien zu finden.

Nun wird der Markenname auch auf das Portfolio des Unternehmens für Polymer-Schmelzsysteme ausgeweitet. Die Veranstaltung richtet sich an alle Unternehmen, Institute und Organisationen, die sich mit der 3D-Drucktechnologie beschäftigen sowie an interessierte Gäste.

Der Verband hat einen branchenübergreifenden Anspruch. Die Veranstaltung richtete sich an Verpackungsexperten aus ganz Europa und sollte als Forum zum Informationsaustausch im Bereich der flexiblen Verpackungen dienen.

Eine Vielzahl von Kunden aus der ganzen Welt informierte sich während der Hausmesse über neue anwendungstechnische Möglichkeiten in der Folienextrusion. European Bioplastics betont die Wichtigkeit des Abfallmanagements bei der Bekämpfung der Meeresverschmutzung. Eine Investition im Wert von 17 Mio.

Panacol präsentiert neuen Plastikklebstoff mit verschiedenen Viskositäten. Vitralit ist in drei verschiedenen Viskositätsstufen erhältlich. Infiana-Standorte machen sich bereit für globale Kapazitätserweiterung. Die Infiana Group investiert rund 20 Mio. Der Aufbau und die Inbetriebnahme von zwei neuen Beschichtungsanlagen sind für das erste Halbjahr anvisiert.

Juli im Hotel Hafen Hamburg stattfand. Die über 30 Mitarbeiter werden weiterhin eigenständig unter gleicher Führung am Markt tätig sein. Die Achilles Gruppe, ein führender Papierveredlungsspezialist mit Sitz in Celle, hat mit der X-treme Matt eine innovative, kratzfeste Mattfolie neu auf den Markt gebracht. Bereits zum zweiten Mal ist das Karlsbader Unternehmen Teil der Innovationselite, die in einem anspruchsvollen, wissenschaftlichen Auswahlprozess ermittelt wird.

Eine neue Davis-Standard Extrusionsbeschichtungsanlage bei Oracle Packaging übertrifft die in sie gesetzten Durchsatzerwartungen und ermöglicht es dem Unternehmen, Produkte noch schneller als erwartet auf den Markt zu bringen. KG, Sprockhövel, ist es gelungen, eine mit wässrigen Tinten bedruckbare Inkjet-PP-Folie auf den Markt zu bringen, die nach der international gebräuchlichen Norm BS seewasserbeständig und für alle gängigen Pigment-Drucksysteme geeignet ist.

Die Klebetechnik des Unternehmens ermöglicht Leichtbau und sorgt für schnelle Fahrzeuge. Das Investitionsklima sei ausgesprochen gut und habe die Erwartungen bei weitem übertroffen. Neue Technologien, Anwendungen und Märkte. Mit einem Investment in Höhe von rund 20 Mio. Euro setzt die Infiana Group ihre globale Strategie um, sich weiter auf die Entwicklung und Produktion von Spezialfolien zu konzentrieren.

Die nächste Auflage der drupa, weltweite Leitmesse für Print- und Crossmedia-Solutions, findet vom Juli wieder in Düsseldorf statt. Mit der Entscheidung, von der geplanten Turnus-Verkürzung auf drei Jahre abzusehen, trägt die Messe Düsseldorf den zahlreichen Wünschen aus der ausstellenden Industrie Rechnung. Die Comexi Group, ein führender Hersteller von Maschinelösungen für flexible Verpackungen mit Sitz im spanischen Girona, setzt ihre strategische Partnerschaft mit dem mexikanischen Unternehmen Folmex fort.

Dow und Nordmeccanica schaffen revolutionären Durchbruch in der lösemittelfreien Kaschierung. Saint-Laurent, Kanada , feiert sein Mai , Messen und Events.

Mai findet in Hamburg das Logistik- und Wissenschaftsforum statt. Atlas Converting präsentiert die Titan SR live auf der drupa. Bedford wird vom Juni als Aussteller auf der weltweit führenden Druck-Fachmesse drupa in Düsseldorf u. Maren Schweizer, Vorstandsvorsitzende der Schweizer Electronic AG, Hersteller von hochwertigen Leiterplatten für die Automobil-, Solar-, Industrie- und Luftfahrtelektronik mit Sitz in Schramberg, wird ihrer Firma aus gesundheitlichen Gründen bis voraussichtlich September nur sehr eingeschränkt zur Verfügung stehen.

Die Alufoil Trophy, die von der European Aluminium Foil Association verliehen wird, sollte einmal mehr die Vielseitigkeit und die praktischen Vorteile von Alufolie unterstreichen. Als Sieger wurden sowohl originelle Neuentwicklungen als auch neue Ideen für bestehende Produkte gewählt. März endete, mit einem deutlichen Umsatzplus abgeschlossen.

Das Unternehmen erwirtschaftete 80 Mio. Der Durchmesser des Diffusors selbst beträgt ca. Dieses System soll an einem Standort mit ähnlichem Windaufkommen sogar Auf Anweisung der Bürgermeisterin von Paris werden sie daraufhin wieder abmontiert.

Dessen erstes, angemeldetes und erteiltes Patent US-Nr. Miterfinder sind Garry P. Haltof und Howard J. Von bis nimmt das Unternehmen rund 4,1 Mio. Ken Visser getestet werden. Vorwärts zu gehen scheint es aber trotzdem mit dem Börsengang im November , als WindTamer auch mit dem Verkauf der Turbinen beginnt, von denen in kurzer Zeit 27 Stück abgesetzt werden können, die zwischen Reale Daten sind bis dato noch immer nicht veröffentlicht worden.

In den Jahren und erweitert sich das Unternehmen um eine Gruppe von Führungskräften und Ingenieuren mit langjähriger Erfahrung im Bereich der Energiespeicherung und -verteilung, deren Know-how nun mit der patentierten Windturbinen-Technologie kombiniert wird. Im Geschäftsjahr meldet das Unternehmen keine Einnahmen, dafür aber Betriebsverluste von fast 3 Mio.

Ebenfalls im Februar werden Vertriebsvereinbarungen mit drei Händlern in Pennsylvania, Massachusetts und Hawaii unterzeichnet, um die WindTamer-Anlagen in 12 Bundesstaaten zu verkaufen, zu installieren und den Garantie-Service zu bieten. Die Installation und Inbetriebnahme erfolgt im Februar des Folgejahres.

Bei einem Umsatz von Im Januar erhält WindTamer, das anscheinend über gute Beziehungen verfügt, ein Paket von staatlichen und lokalen Förderungen in Höhe von etwa 1,5 Mio. Im Mai wird eine 8. Wo übrigens einige der führenden Arista-Mitarbeiter zuvor gearbeitet hatten s.

Gleichzeitig wird das Produktangebot durch die Einführung der Arista Power Charger Linie erweitert — bei der es sich allerdings um völlig konventionelle, tragbare 3-Blatt-Mikrowindkraftanlagen handelt, die als Batterielader gedacht sind. Tatsächlich habe Ultralife der Klage zufolge, das gesamte Jahr über, unter Verwendung einer erhebliche Menge an vertraulichen Informationen ein Konkurrenzprodukt entwickelt, das unter dem Namen Gen Set Eliminator System bekannt wurde.

Wofür Arista nun einen Schadenersatz von nicht weniger als 60 Mio. Nach der Gegenklage seitens Arista geht es weiter hin und her, es werden gegenseitig Anträge auf Klageabweisung eingereicht, und den jüngsten Meldungen von Ende zufolge ist der Rechtsstreit noch immer im Gange. Im Januar erhält Arista einen Im März werden Aktien für einen Bruttoemissionserlös von 1,5 Mio. Das Design der hier propagierten SkyWolf Windturbine ähnelt dem WindTamer, besitzt jedoch einen Diffuser mit Aussparungen — wozu auch immer das gut sein soll.

Im Jahr wird eine Anzeigenkampagne gestartet, die bislang aber noch keine Resultate gezeigt hat. Der Betrieb wird aufgenommen, indem Aktien für rund Sein erstes Patent scheint Sterling, gemeinsam mit weiteren Familienmitgliedern sowie einem Geoffrey Woods, erst im Jahr angemeldet zu haben, und zwar unter dem Namen ,Injector venturi accelerated, wind turbine, US-Nr.

Bei ihrer Windkraftanlage nutzen die Entwickler das Venturi-Prinzip, bei der sich der Rotor im engsten Teil eines zweiseitigen Trichters befindet, wo sich der Luftdruck verringert. Irgendwelche Daten oder technische Details gibt es allerdings nicht.

Im November wird ein Bilanzverlust von Obwohl es weder technische Details, noch irgendwelche Modelle oder Prototypen gibt, wird in die vollen gegriffen: Was augenscheinlich erfolglos bleibt. Global Business Services Inc. Wobei auch alle diese Firmen Stirling gehör t en. In der Nähe sind bereits mehrere Windpark-Entwickler aus Idaho aktiv, was möglicherweise zu weiteren Aufträgen führen könnte.

Womit auch schon das Ende der Geschichte erreicht ist — denn danach hörte man nie wieder etwas über das Ganze, das vermutlich nur eine übelst verschachtelte Falle für Kleinanleger war. Über weitere Schritte ist nichts mehr zu finden. Finanziert wird das Unternehmen von Freunden und den Familien der Gründer. Die würfelförmige Windkraftanlage wird aus Stapeln mehrerer dieser tubenförmigen Kunststoffmodule geschaffen. Eine 75 kW Maschine soll etwa einen Würfel mit einer Kantenlänge von 7,5 m bilden.

Und auch hier wird schon von einer 1,5 MW Windmaschine mit 49 einzelnen Modulen geträumt. Der Firma zufolge verdoppelt die Maschine in etwa die Geschwindigkeit des ankommenden Windes. Genau Daten werden aber nicht vorgelegt.

Quartal sowie im 3. Leider ist es mir nicht gelungen, irgend etwas davon zu verifizieren. Die kompakte, leise und effiziente Windturbine für städtischen Umgebungen, die in Rotterdam zusammengebaut wird, hat einen Durchmesser von 2 m, eine Höhe von 7,5 m, ist 90 kg schwer, und soll eine Nennleistung von 1,75 kW erreichen. Ihr Preis wird mit 6. Davon ist bislang aber nichts festzustellen.

Andererseits verwendet das Gegenwindfahrzeug Spirit of Amsterdam 2 eine donQi-Windenergieanlage, mit der es sich im Jahr den 3. Preis des Aeolus-Wettbewerbs holt s. Auch bei diesem Unternehmen scheint es sich weitgehend um einen Familienbetrieb zu handeln, denn von den fünf leitenden Firmenangehörigen tragen drei den Nachnamen Smyth. Dies soll auf das patentierte Druckkontrollsystem der Ummantelung zurückzuführen sein.

Bei dieser soll es sich um die erste ummantelte Version handeln, welche die Windgeschwindigkeit erfolgreich sowohl in Windverhältnissen mit niedriger, als auch mit hoher Stärke, vervielfachen kann. Dabei ist die Verstärkungseinheit aus Polycarbonat vor dem Windturbinenrotor plaziert.

Im Laufe des Jahres ist eine weitere Finanzierungsrunde geplant. Wenn man die abgebildete Grafik betrachtet, fragt man sich unwillkürlich, ob es denn nicht noch komplizierter geht?! Im Grunde handelt es sich bei der Dragonfly-Anlage um eine Turbine, die sich an der Technologie von Düsenjet-Antrieben orientiert, und dabei noch einige Schritte weitergeht, als die oben beschriebene Turbine von FloDesign. Auch hier soll der Bernoulli-Düseneffekt ausgenutzt werden, um die hindurch jagende Luft noch weiter zu beschleunigen.

Im Innern der aus mehreren ringförmigen Tragflächen Body Ring Airfoil zusammengebauten Anlage befinden sich 3 Rotorblatt-Kränze, während zwei weitere, am Ende des Geräts, die wieder austretende Luft beschleunigen sollen. Meldungen vom Juni zufolge, will man unter dem Namen Firefly auch kleinere Anlagen mit 60 cm Durchmesser für den Heimgebrauch entwickelt werden.

Die Firma behauptet, bereits Aufträge bekommen zu haben, gibt gleichzeitig aber auch zu, noch nicht einmal einen Prototypen vorweisen zu können. Alle bisherigen Angaben basieren auf Strömungssimulationen am Computer.

Sogar bis zu 5 x mehr Leistung soll eine neuartige, international patentierte Windturbine der serbischen Firma Poduhvat DOO aus Nish erzielen, deren zwei gegenläufige 2-Blatt-Rotoren in einem speziell konstruierten Gehäusekanal eingeschlossen sind.

Ihr Preis wird mit Und zur Abrundung gibt es einen V-gen 6. Laut einer Kurzmeldung der DPA vom Die Idee scheint erst wieder aktuell zu werden, als die britische Architekturfirma Chetwoods Associates vorschlägt, in einer Schlucht in der Nähe des nordrussischen Ladoga Sees ein 25 m hohes und 75 m breites Spinnaker-Segel aufzuspannen, mit dem der Wind zu einer zentralen Turbine geleitet wird.

Das mit 2,5 Mio. Wozu es dann aber erwarteterweise nicht kommt. Zwar ändert sich die Lage und Intensität des Luftstromes im Jahresablauf, die west-östliche Richtung bleibt aber bestehen. An der amerikanischen Ostküste z. Die Idee, die Jetströmung mittels Winddrachen zu nutzen, wird unter anderen Hermann Oberth zugeschrieben, welcher durch die Ölkrise dazu inspiriert worden sein soll. Drachen , Gleiter , Ballone oder Zeppeline , die mit Windturbinen versehen in diesem dauernden Strahlstrom schweben, sind bislang allerdings noch unerprobte Konzeptvorstellungen.

Sie sind an bestimmte Installationen wie auch an besondere geographische Koordinaten gebunden, sie gefährden möglicherweise den Luftverkehr und sind auch schwierig zu warten. Leichter umsetzbar sind die Technologien in niedrigeren Höhen, in denen es trotzdem wesentlich stärkere und auch weniger turbulente Windströmungen als in Bodennähe gibt. Im folgenden werde ich die bislang vorliegenden Konzepte und erfolgten Umsetzungen vorstellen.

Dieser Studie zufolge haben die Höhenwinde und der Jetstream genügend Energie, den weltweiten Energiebedarf mehr als fach zu decken. Der Jet-Stream hat mit bis zu Selbst der Durchschnitt von Dessen hohen Geschwindigkeiten entstehen nämlich durch die sehr geringe Reibung und nicht durch einen starken Antrieb, wie er für leistungsstarke Windkraftanlagen notwendig wäre.

Demnach erzeugen die Strahlströme nur eine Leistung von 7,5 Terawatt — etwa mal weniger als bei früheren Studien ermittelt worden ist. Da auch die Luftfahrt weitgehend auf Drachen zurückgeht, möchte ich mit ihrer Entwicklungsgeschichte beginnen — mit besonderem Fokus auf die Aspekte Antrieb und Energie. Die Drachen bestehen zu Anfang hauptsächlich aus Bambusstäben und teurer Seide. Die technischen Umsetzungen sind anfangs fast nur militärisch: In Korea werden mittelalterliche Schlachten mit Signaldrachen koordiniert, und im alten Japan werden Drachen zur psychologischen Kriegführung genutzt, indem Apparaturen zur Geräuscherzeugung daran befestigt und Drachen nachts über den feindlichen Truppen in Position gebracht werden.

Diese glaubten daraufhin, sie würden von bösen Geistern attackiert. Es soll auch Aufzeichnungen über riesige Drachen geben, die sogar einen einzelnen Bogenschützen tragen konnten. Leonardo da Vinci schlägt einen Drachen vor, um Flüsse zu überqueren, Fahrzeuge zu ziehen - und sogar um die Energie von Blitzen abzuleiten! In Europa lassen die Römer zu Volksfesten oder militärischen Siegen bunt verzierte Windsäcke fliegen.

Pocock hat ein sehr nachvollziehbares Motiv für seine Entwicklung: Bald darauf fängt er an, sich mit dem Einsatz von Zugdrachen zu beschäftigen.

Damit können die Wagen mit dem selben Wind in unterschiedliche Richtungen fahren. Pocock baut in den Folgejahren eine Reihe weiterer Charvolants, und eine Gruppe von drei Windwagen machen eine gemeinsame Fahrt über eine Strecke von km. Er rüstet auch eine Segeljacht mit einem riesigen Drachen aus, um eine 3-wöchige Kreuzfahrt auf dem Bristol-Kanal zu unternehmen über windbetriebene Fahrzeuge mit Rädern berichte ich in einem eigenen Kapitel, s.

John Adolphus Etzler , ein in Deutschland geborener und nach Pittsburgh emigrierter amerikanischer Technik-Utopist, veröffentlicht sein bekanntestes Werk The Paradise within the Reach of all Men, in welchem er detaillierte visionäre Pläne skizziert, die Energie von Sonne, Wasser und Wind zu nutzen — und letzteres mit Hilfe von Zugdrachen.

Auch die Wissenschaft erkennt langsam, welche technischen Möglichkeiten der Drachen bietet, z. Der britische Meteorologe E. Colladon am Genfersee mit doppelschnürigen lenkbaren Drachen, die er in m langen Bogen über den Himmel steuert. Später erfolgt eine Seeüberquerung auf einem Brett, das vom Drachen gezogenen wird.

Schon im Mai war es Eddy gelungen, mit seinem Drachen die ersten Luftbilder in Amerika zu machen. In Europa hatte dies bereits 7 Jahre zuvor der französische Luftbild-Pionier Arthur Batut geschafft, der auch das erste Buch über dieses Thema veröffentlichte: Ein weiterer Pionier der Menschenbeförderungstechniken ist der britische General B.

Dezember unternimmt Guglielmo Marconi seine ersten drahtlosen Übertragungsversuche von Poldhu in Cornwall nach St.

Ab entwickelt in den USA Dr. Alexander Graham Bell einen bemannten Drachen. Sein erster gesteuerter und bemannter Flug findet im Dezember mit dem Cygnet statt, der aus 3. Ab macht Cody diverse Versuche zu Lande und zu Wasser, bei denen er in eine Höhe von fast m gehoben wird.

Am Aeronautischen Observatorium in Lindenberg wird am 1. August der noch heute gültige Höhenweltrekord für Drachen von 9. Aus dem Jahr datiert das britische Patent von A. Der Drachen, der seinen Namen der taillierten Form des dazugehörigen Funkgerätes verdankt, trägt eine dünne Notantenne in den Himmel, die mit einem Funkgerät verbunden ist, dessen handbetriebener Generator es der Flugbesatzung erlaubt, SOS zu funken.

Danach ist es erst einmal mehrere Jahrzehnte lang ruhig — bis im Zuge des neuen Nachdenkens über Energie ab Mitte der er Jahre gleich mehrere Patente beantragt werden: Lambros Lois nennt sein System Apparatus for extracting energy from winds at significant height above the surface US-Nr.

Hierbei handelt es sich um ein Gerät, das sich selbst in die Luft hebt und entweder eine Windmühle für die Extraktion von Energie aus dem Wind trägt — oder kreuz und quer durch den Wind oszilliert und die Wirkung über Spannleinen in eine nutzbare Leistung wandelt.

Eine Abwandlung sieht den Einsatz der Rotoren in einem fest aufgespannten Netzwerk vor, z. Damit sind wohl ausreichend viele Beispiele für das neuerwachte Interesse aufgeführt — wobei es natürlich ebenso in den Folgejahren entsprechende Patentanmeldungen gibt, von denen ich die wichtigsten noch erwähnen werde. Doch langsam nähern wir uns auch den ersten neuen Umsetzungen. Damit kann er als der ursprüngliche Ideengeber für das Laddermill-Konzept gelten, das inzwischen von mehreren Gruppen zur Marktreife weiterentwickelt wird s.

Unter Selsams damaligen Entwürfen aus dem Jahr befindet sich auch eine sehr interessante Grafik, auf der zwei verschiedene Konzepte nebeneinander zu sehen sind. Zum einen handelt es sich um eine Kette kleinerer Windrotoren, die von einem Drachen auf Höhe gebracht werden. Es ist genau dieser Ansatz mehrerer Rotoren auf derselben Welle, den Selsam später intensiv weiterverfolgt — allerdings nunmehr ohne den Einsatz von Drachen.

Auf dem zweiten Entwurf ist ebenfalls eine Reihe von Rotoren zu sehen, die gleichzeitig selber auch für ihren Auftrieb sorgen sollen. Eine Weiterentwicklung oder gar Umsetzung dieser Technologieanwendung habe ich bislang allerdings nicht finden können. Auf einen Rumpf aus dünnen Metallstäben befinden sich zwei Windgeneratoren für die Stromerzeugung sowie zwei Rotoren für den Auftrieb, quasi als Ersatz für eine nichtrotierende Tragedrachenfläche.

Als Durmesser des Einzelrotors werden 10,5 m angegeben. Die schwebenden Windräder sollen in 5 - 10 km Höhe oder mehr den Jetstream anzapfen und ununterbrochen kW generieren, wobei die Stromgestehungskosten mit unter zwei US-Cent pro Kilowattstunde sehr günstig wären.

Inwischen gibt es aber auch Streit vor Gericht. Hauptaufgabe der Firma ist die Beschaffung von 30 Mio. Eine schriftliche Vereinbarung wurde zwar vorbereitet, aber nie unterzeichnet. Man kann im Netz ein längeres Gerichtsprotokoll von finden, falls man die Sache weiterverfolgen will. Hier wird als Erfinder ein Albert J.

Carroll als Erfinder benennt. Roberts und Shepard können schon im Jahr in Australien erstmals einen Prototyp namens Jabiro testen, der mit zwei jeweils 4,5 m durchmessenden Rotoren ausgestattet ist und noch sehr nach Werkstatt aussieht. Das Unternehmen residiert inzwischen im kalifornischen Oroville. Weitere Entwicklungsschritte sind bislang nicht bekannt. Ab dem Jahr hält ein von Drachen gezogenes Boot 6 Jahre lang den allgemeinen Geschwindigkeitsrekord über m. Es erreicht eine Geschwindigkeit von 25 Knoten.

Ein wesentliches Patent in diesem Bereich stammt von Bruno T. Legaignoux aus dem Jahr US-Nr. Die aufgeblasene Vorderkante und die aufgeblasenen Streben des neuen Seitenwind-Drachens erlauben eine massive Gewinnung von Wind durch Seitenwind-Bewegungen. Lynn verkauft inzwischen spezielle Kite-Katamarane, die er Kitecats nennt 3. Alleine nur in Deutschland werden im Jahr insgesamt Auch in Japan wird das Konzept von Drachen verfolgt, die in Höhen zwischen 4.

Dabei soll die Energie jedoch nicht mittels oben angebrachter Turbinen umgewandelt, sondern durch die starke Rotation der Halteseile, die aufgrund der jetartigen Luftströmung erfolgt, mechanisch auf den Boden übertragen werden. Die Entwicklungs- und Erprobungszeit wird mit etwa 10 bis 12 Jahre veranschlagt. Leider habe ich bislang keine weiteren Informationen über dieses Projekt finden können. Ebenfalls meldet Colin H.

Mit Free Rotor meint der Erfinder eine Struktur, die sich in ihrer Gesamtheit dreht, um kinetische Energie aus einer Strömung zu extrahieren, und dabei über ein Drehgelenk mit einer Halteleine verbunden ist. Durch sekundäre Propellern kann das System dann elektrische Energie erzeugen. Anfang folgt der Dingbat 2 , der ab seine Tests in der Botany Bay absolviert. Insbesondere das Kontroll- und Steuersystem macht viel Arbeit. Die beiden Wissenschaftler stellen in den Folgejahren eine ganze Reihe von Konzepten vor.

Bei einem dieser Konzepte handelt es sich um Zugdrachen , die an einem umlaufenden Kabel befestigt sind, das mehrere Kilometer weit hoch reicht, um die starken Höhenwinde auszunutzen. Der entstehende Kabeldurchlauf soll an der Bodenstation zur Stromerzeugung genutzt werden. Angetrieben vom kräftigen Höhenwind, steigt der Gleitschirm zunächst hinauf und zieht das Seil nach, an dem er hängt.

Wenn dieses abgerollt ist, dreht sich die Seilwinde in der anderen Richtung und holt den Drachen wieder herunter. Beim Aufstieg wird die Energie erzeugt, von der beim Abstieg nur ein kleiner Teil wieder verbraucht wird, da der Gleitschirm im zusammengefalteten Zustand eingeholt wird. Einen Drachen beispielsweise von 4,5 auf 5 km Höhe aufsteigen zu lassen, dauert etwa 60 Sekunden. Dann wird er innerhalb von 20 Sekunden wieder heruntergeholt und der Zyklus startet von neuem. Eine weitere angedachte Version ist eine Laddermill aus mehreren Drachen, an denen jeweils zwei kleine Windgeneratoren angebracht sind.

In diesem Fall wirken die Drachen nur als Träger. Die Gleitschirme sollen übereinander schweben, und ihr Haltetau wäre 6,5 km lang und dick wie ein Laternenpfahl. Ein Demonstrator, der ab Januar für Versuche zur Verfügung steht, arbeitet mit Drachen von 14, 25 oder 50 m 2 Fläche, die im periodischen Zugbetrieb bis zu 20 kW mechanische Energie auf die Seiltrommel bringen. Es handelt sich um ein eher konventionelles Zugseil-System, wie es sich als am einfachsten umsetzbar erwiesen hat, was wir auch noch anhand der Erfahrungen anderer Unternehmen sehen werden.

Die Herstellung der mobilen Bodenstation soll rund Eine schwebender Platz, der Menschen mittels aerodynamischer Kräfte in die Luft hebt. Auch dieses innovative Konzept basiert im Wesentlichen auf der Kite-Technologie, und nach Designs, Machbarkeitstudien und unbemannten funktionalen Prototypen soll bis Juni eine Flying Plaza für eine Nutzlast von ein paar Personen gebaut werden.

Mitte stellt der australische Mathematiker und Militärwissenschaftler Stephen Bourn das Konzept eines windbetriebenen Bootes vor, mit dem er einen Geschwindigkeits-Weltrekord aufstellen möchte. Aufgrund der ausgefeilten Aerodynamik soll es sich mit mehr als dem Doppelten der vorherrschenden Windgeschwindigkeit vorwärtsbewegen.

Die ersten kleinen, ferngelenkten Modelle funktionieren jedenfalls zufriedenstellend. Der 3,6 m lange Prototyp hat eine Flügelspannweite von 8 m und wieght 75 kg. Bourn hofft, damit eine Geschwindigkeit von über 40 Knoten zu erreichen. Neuere Informationen gibt es nicht. Der Vorschlag beinhaltet, Höhendrachen mit den Speichen eines riesigen Rades am Boden zu verbinden und dieses damit in Rotation zu versetzen. Ein Karussell mit einem Durchmesser von m soll kW erzeugen, mit m schon 18 MW, und mit 1.

Auf der Homepage des Unternehmens, das bereits 22 Patente besitzt, wird auf die Eigenbewegung der Drachen in Form einer liegenden 8 auch Lemniskate genannt Bezug genommen, die uns weiter unten bei der SkySail-Technologie noch begegnen wird.

Dabei handelt es sich allerdings um nur einen einzelnen Drachen, der an einem langen Schwenkarm aus Aluminium befestigt ist und Lemniskaten fliegt, wobei eine sogenannte Kite Steering Unit KSU zum Einsatz kommt, wie sie schon im Wassersport eingesetzt wird. Die Technik basiert auf zwei an Spulen bzw. Winden befestigten hochresistenten Kunststoffseilen, über welche die Energieübetragung auf den bodenbasierten Generator erfolgt.

Erzielt werden durchschnittlich 5 kW mit Spitzen von bis zu 40 kW. Die Umsetzung verzögert sich dann allerdings. Die radikale Drehung erzeugt Vortriebskraft auf der Leine — und vereinfacht gleichzeitig das schwierige Problem der Flugsteuerung des Drachen. Die Energieübertragung erfolgt dagegen konventionell über einen Winden-Mechanismus mit Generator auf dem Boden. Der Jojo-Effekt wird erzielt, indem die Profile geschlossen werden, sobald der Drachen seine Gipfelhöhe erreicht und wieder eingeholt wird.

Um die Energieproduktion konstant zu halten, die während des Einholens unterbrochen wird, sollen zwei oder drei getrennte und unabhängige Einheiten mit alternierenden Betriebsmodi eingesetzt werden. Die extreme Leichtigkeit des Systems ermöglicht den Einsatz eines kleinen Wetterballons, der das System auch bei Windstille oben halten und die Berührung mit dem Boden minimieren würde.

Was wiederum eine Nutzung auf hoher See ermöglicht. Zwei Drachen mit je 10 m Spannweite, wie sie im Sport eingesetzt werden, fangen in Drehung um ihre eigene Achse Wind von m 2 ein, womit sie zwischen 2 und 30 kW erzeugen, je nach Geschwindigkeit des Windes. Ein weiteres innovatives Projekt der Sequoia läuft seit ? Welt hat dieses Segment höchste Priorität.

Das von Robert Creighton entwicklete WindLift-System gewinnt im Juni den zweiten Platz des Businessplan-Wettbewerbs der University of Madison, Wisconsin, und die mechanische Windkraft-Kolbenpumpe sollte nach ihrer Optimierung eigentlich Anfang in Indien getestet werden, was anscheinend jedoch nicht erfolgt ist.

Statt dessen zieht das Unternehmen nach Durham, North Carolina, um. Das 10 kW System mit einem 90 m hoch fliegenden Drachen soll 5. Im September wird das inzwischen als WindLift Inc.

Wie man anhand des Fotos der beweglichen Steuer- und Energieerzeugungseinheit sehen kann, rückt Creighton damit allerdings weit von seinem ursprünglichen Ansatz ab. Nähere technische Details werden nicht bekanntgegeben, und auf dem bislang einzigen veröffentlichten Foto ist nur ein Drachensegment zu sehen, das an einen Fledermausflügel erinnert.

Makani bedeutet im Hawaiianischen Wind oder Brise. Dabei nutzt das Makani-System Drachen, die in einer kreisförmigen Bahn fliegen und Strom über Windräder erzeugen, die auf dem Hauptflügel montiert sind. Die Stromübertragung zur Erde erfolgt über ein patentiertes elektrisches Kabel, das in dem Halteseil integriert ist. Für die erste Demonstration der Stromerzeugung wird ein drahtlos gesteuerter Drachen verwendet.

Im Jahr werden zwei mobile Bodenstationen gebaut, um flexible Testläufe zu ermöglichen, und bei mehreren stündigen autonomen Flügen gelingt es, eine positive Netto-Stromerzeugung zu erreichen.

Demzufolge erzeugt ein Drachen mit 5 m Spannweite beständige 10 kW, was immerhin schon für eine Handvoll Häuser reichen würde. Mit einer Spannweite von 35 m sollen bereits 1 MW erzeugt werden können. Im Jahr folgt mit dem Wing 4 Prototypen ein erster starrer Flügel mit integrierter Stromerzeugung, der bei Tests in Hawaii und Kalifornien eine mittlere Leistung von mehr als 8 kW erzielt. Bis das Teil allerdings auf den Markt kommt, wird es noch mindestens bis dauern, da dem Unternehmen zufolge in der Regel rund Mio.

Um das Fluggerät zu starten, wird es vom Boden aus mit Druckluft angeströmt, und sobald der natürliche Wind genug Auftrieb erzeugt, steigt es auf die gewünschte Flughöhe, um dann in eine elliptische Flugbahn einzuschwenken. In diesem Fall erfolgt der Start vertikal mit Unterstützung der Propeller, die vom Boden aus mit Strom versorgt werden. Sobald der Apparat eine Höhe von m erreicht hat andere Quellen: Nun fungieren wie Propeller als Turbinenschaufeln und erzeugen Energie.

In den bisherigen fünf Entwicklungsjahren ist aus einem weichen Textil-Kite mit Generator auf dem Boden ein starrer Hochleistungs-Flügel mit Onboard-Stromerzeugung geworden, der deshalb eigentlich den späteren Kapitelteil Flugzeuge und Zeppeline zuzuordnen wäre. Aufgrund der Entstehungsgeschichte lasse ich das Projekt aber hier stehen. Die Planungen der nächsten Entwicklungsschritte, die bekannt werden, betreffen ein 30 kW Gerät M30 für Arbeitshöhen zwischen 40 m und m, sowie eine kW Anlage M , die in den folgenden drei Jahren bis zu kommerziellen Einsatzbereitschaft weiterentwickelt werden soll.

Bis soll ein marktfähiges Produkt geschaffen werden, das auf m Höhe 1 MW erzeugen kann. Am Endziel des Entwicklungsprogramms steht dann eine 5 MW Anlage M5 mit einer Spannweite von 65 m, die speziell für Offshore-Anwendungen im tiefen Wasser und einer Operationshöhe bis m entwickelt werden soll. Im Gegensatz zu allen bisherigen Systemen besteht die X-Windtechnologie sprich: Dies soll auf der geschlossenen, kreisförmigen Strecke durch Kabel erfolgen, wobei jeder Schlitten von einem vierstufigen Drachen gezogen wird.

Mit den starken Winden in einer Höhenlage von 1. Zwischen und werden die Präsentationen des Konzepts bei diversen Veranstaltungen in Europa und der Türkei ausgezeichnet, während die Arbeit des Entwicklungsteams im Herbst startet. Im September funktioniert die erste Steuerungseinheit mit vollautomatischem Betrieb, und im Juli kann der erste Strom mit Energiedrachenantrieb erzeugt werden. Später wird sogar von einem zwischen 1,2 km und 5 km langen Rundkurs gesprochen.

Die Drachen würden dabei in einer Höhe zwischen und m fliegen und die Schlitten im Kreis ziehen. Die mehr als Die Drachen, die dabei zum Einsatz kommen sollen, hätten eine Fläche von bis zu m 2. Gemeinsam werden Tests an einer m langen Strecke durchgeführt, wobei die Drachen bislang allerdings nur manuell mit einer Fernbedienung gesteuert werden. In einem Folgeschritt soll diese Strecke zu einer Kreisbahn mit automatischem Betrieb ausgebaut werden.

Auch im Februar wird ein rotierender Drachen mit einer einzelnen Leine demonstriert. Ebenfalls im Jahr bilden Prof. Dabei wird der metallne Ausleger der Katapult-ähnlichen Bodestation in eine Pendelbewegung versetzt, wodurch die Stromerzeugung erfolgt.

Für ist geplant, in Namibia, Afrika, mit einem 1 kW Kite-System Strom für eine kleine Siedlung zu produzieren, was ausreicht, um z. Eine Umsetzung des Projekts konnte ich bislang noch nicht nachweisen. Bislang ist die Gruppe auch noch nicht in der Lage, ein System zu entwickeln, das auch praktisch genug ist, um es zu vermarkten.

Über Unterwasserdrachen und andere Technologien, die sich mit der Nutzung der Strömungs- und Gezeitenenergie beschäftigen, berichte ich im Kapitelteil Meereskraftwerke s. Das Gesamtsystem besteht aus zwei Paaren von je einem m 2 Drachen und einem 12 m durchmessenden Ballon, deren Zugseile miteinander verbunden sind und in der Bodenstation über eine Generatoreinheit geleitet werden.

Im Vergleich mit traditionellen Windkraftanlagen soll das Twind-System eine vierfache Effizienz haben, während die Kosten fünfmal niedriger liegen sollen. Im Zuge der Recherchen lassen sich zwei Patentanträge finden: Energy generation system with self opening and closing of sails US-Application Nr. Über praktische Versuche und Umsetzungen ist nichts bekannt.

Das Unternehmen will die Turbinen im Jetstream schweben lassen — worüber die Federal Aviation Administration FAA , die Bundesluftfahrtbehörde der Vereinigten Staaten, nicht besonders glücklich ist, weil es für einen solchen Einsatz in über Innerhalb von sechs Monaten werden 30 Prototypen gebaut und experimentell überprüft.

Das letztendliche Design ist ein modulares System mit einer Spannweite von 71 m. Die mehrflüglige Struktur sieht aus wie ein Doppeldecker und besitzt eine komplexe Steuerung. Die Stromerzeugung erfolgt durch eine Reihe von daran angebrachten Turbinen, die beim Start Schub erzeugen und das Erreichen der Zielflughöhe ermöglichen. Mit seinem batteriebetriebenen Computer steuert sich der Drachen selbst und kann bei extremen Wetterbedingungen oder wenn das Halteseil durchtrennt wird auch selbständig landen.

Im September erzeugt der sechseckige Prototyp Rigel 1 erstmals Strom. Von den erfolgreichen Einsätzen der Steuerungssysteme und der elektrischen Antriebssysteme ermutigt, gründet JoeBen die Firma Joby Aviation, um in deren Rahmen ein kompaktes elektrisches Flugzeug für hohe Geschwindigkeiten zu entwickeln, das vertikal starten und landen kann. Mehr darüber findet sich im Kapitel Elektro- und Solarflugzeuge s. Mercury 9 , wobei eine durchschnittliche Höhe von m erreicht wird.

Danach gibt es jedoch keine weiteren Neuigkeiten. Von irgendwelchen realen Aktivitäten ist bislang nichts festzustellen. Chernyshov aus, die seitdem versucht, die benötigten 5 Mio. In den Jahren und werden fast 60 verschiedene Modelltypen gebaut und getestet, wobei sich ein Hubschrauber-ähnliches Gyro-Segelflugzeug als optimales Design erweist. Bis auf viel Text und ein paar Animationen auf der Homepage gibt es aber keinerlei Hinweise auf irgendwelche Umsetzungen.

Sowohl windbetriebene Fahrzuege als auch Boote mit starren Tragflächen habe ich bereits in eigenen Absätzen behandelt s. Die beiden folgenden interessanten Entwürfe passen aber besser hier hin.

Bei dem Kite Car o. Wind Light Vehicle handelt es sich um ein elektrisch betriebenes 1-Personen-Fahrzeug mit jeweils einem Motor in jedem der drei Räder. Die Besonderheit dieser Innovation bildet jedoch der transparente Windschutz, der bei genügend Wind ausgefaltet und sowohl als Segel als auch als Drachen genutzt werden kann, um das Gefährt vorwärts zu drücken bzw.

Ein von einem Lenkdrachen gezogenes Sportboot, mit dem sowohl Wasser- als auch Unterwasser-Spazierfahrten möglich sind, stammt von dem Designer Mathias Köhler aus Braunschweig. Leider scheint das Projekt nicht weiterverfolgt zu sein. Die Europäische Union startet im Jahr im Rahmen des 7. Das Projekt wird von einem Konsortium aus 7 Partnern durchgeführt: Die bislang dokumentierten Umsetzungsschritte bei diesem EU-Projekt, das primär auf der KiteGen-Technologie basiert, sind die Herstellung eines 11,7 m langen Kohlefaser-Auslegers Ende , die Enwicklung und Implementierung eines vorausschauenden Steuerungssystems und die Montage einer bodenbasierten Versuchsanlage im Mai , der Bau einer speziellen Abrollgeräts für die Zugseile im Juni, sowie diverse Studien und Analysen.

Aktuellere Informationen liegen bislang nicht vor. Moritz Diehl an der Katholischen Universität Leuven fördert. Es handelt sich um einen Turm von 60 m Höhe, von dem aus zwei, um die Turmachse rotierende Flügel von jeweils 60 m Spannweite aufsteigen sollen, wobei die Drachen von Zentrifugal- und Auftriebskräften in der Luft gehalten werden. Eine sich drehende Höhenwindmühle dieser Dimension soll bis zu 18 MW erwirtschaften.

Ergebnisse sind bislang noch nicht bekanntgegeben worden. Sofern nicht in diesem Kapitelteil erwähnt, finden sich die genannten Firmen weiter unten unter Flugzeuge und Zeppeline. Das AWEC will den Unternehmen eine gemeinsame Stimme verleihen, um die politischen, regulatorischen und technischen Herausforderungen zu bewältigen.

Mario Milanese und L. Im Jahr wird ein aktualisierter Prototyp KE60 mit 60 kW Nennleistung gebaut und an verschiedenen Standorten getestet, um die industrielle Durchführbarkeit zu beurteilen. Das Team entwickelt und testet den kleinen Prototyp einer von Lenkdrachen betriebenen Pumpe. Nun wird nach strategischen Partnern und einer Finanzierung gesucht, weitere Informationen gibt es nicht.

Anfang wird die Meldung ohne Angabe von Gründen wieder dementiert. Als Investor wird die Firma Pre-ipo captial partners genannt. Weitere Details oder gar Versuchsberichte gibt es bislang nicht. Geschäftsführer des Unternehmens ist Alexander Bormann.

Nach mehr als vier Jahren intensiver Arbeit veröffentlichen aeroix und die renommierte Fachfirma Festo im Oktober das Projekt CyberKite , bei dem im Rahmen einer Entwicklungskooperation Bionic Learning Network ein automatisiertes Drachensystem mit kybernetischer Steuereinheit entstanden ist. Die aus Festo-Komponenten aufgebaute Steueraktorik, der bionische Flügel sowie das graphische Interface des komplexen Drachensystems werden auf der Hannovermesse erstmals öffentlich vorgestellt.

Die in Kleinmachnow und Berlin beheimatete Firma von Alexander Bormann und Christian Gebhardt wird bei der prototypischen Entwicklung marktfähiger Produkte vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und von der Investitionsbank des Landes Brandenburg gefördert. Schon ein Jahr später kann das Team eine mobile Flugwindkraftanlage EK30 mit einer Nennleistung von 30 kW präsentieren, die der Technologieentwicklung und Demonstration dient.

März genau zu meinem Die Tragstrukturen bewähren sich auch als leichte und dennoch stabile Tragflügel eines Drachens und sollen nun auch in der Luftfahrt zum Einsatz kommen. Im Laufe des Jahres entwickelt das Team einen Tensairity-Drachen mit einer Spannweite von 8 m, einer Oberfläche von 11 m 2 und einem Gewicht von 2,5 kg, der im Labor zahlreichen Belastungstests ausgesetzt wird.

Er ist dafür ausgelegt, eine Zugkraft von 1. Als nächstes soll ein Drachen mit einer Spannweite von bis zu 30 m folgen, dessen Membranen mit Helium befüllt wird, damit das Flugobjekt auch bei Windstille in der Höhe weiterschweben kann.

Des Weiteren sind eingehende Untersuchungen zur Technologiegrundlage geplant, die Optimierung des Drachendesigns für die Energieerzeugung sowie eine Automatisierung des Gesamtsystems. Dabei gelingen mit einem neuartigen Controller mehrstündige autonome Flüge.