Fair Trade – Argumente warum man Fair Trade Produkte kaufen sollte 🙂


Wer hingegen nur die Kindle-Variante kauft, hat ein Problem. Beide Versionen kosten gleich viel, so dass die Entscheidung welche Variante man wählt eher persönlicher Natur ist. Wer in den eigenen vier Wänden nicht von lauten Umgebungsgeräuschen gestört und auch im Tonstudio in seiner eigenen musikalischen Welt verschwinden möchte, greift zu klassischen Kopfhörern. Anders als bei klassischen Fonds werden die Anteile in der Regel nicht über eine Investmentgesellschaft, sondern an der Wertpapierbörse gehandelt. In vielen Fällen hatten die Berühmtheiten wenig bis nichts mit der Entwicklung oder Herstellung des Produkts zu tun.

ETF kaufen - Geldanlage in Exchange-traded Funds


Doch die Antwort leitet Gerd Kommer wissenschaftlich her. Seiner Aussage nach gab es vorher einfach noch keine stichhaltigen wissenschaftlichen Studien und Auswertungen zu diesem Thema. Das kann mitunter sehr lange dauern bis die Outperformance wirklich zum tragen kommt. Leider habe ich mich durch diesen Teil durchboxen müssen. Nicht weil es langweilig ist, sondern weil es sehr fakten- und zahlenlastige Aussagen sind, die geballt auf fast jeder Seite vorkommen. Ohne konzentriertes Lesen wird es schwer den Aussagen zu folgen.

Somit ist es definitiv keine Unterhaltungslektüre, sondern schlichtweg ein strikt wissenschaftlicher Weg, der anschaulich mit vielen Argumenten gegangen wird. Im Gegensatz zum Anfang und Ende des Buches, die deutlich lockerer geschrieben sind, ist der Mittelteil dann einfach etwas trocken. Aber keiner hat gesagt, dass wissenschaftlich fundierte Geldanlage für Vergnügen sorgen soll. Hier geht es um Fakten und wissenschaftliche Erkenntnisse.

Wo in der dritten Auflage noch ausführlich über den ARERO geschrieben wurde, wird jetzt das alles nur noch angeschnitten. Das ist ein Teil, der in meinen Augen noch sinnvoll gewesen wäre. Deswegen wären einige Seiten mehr darüber nicht verkehrt gewesen.

Bei den Weltportfolios stelle ich mir die Frage, ob komplette Neueinsteiger aufgrund dieser Vielfalt nicht spätestens hier komplett aussteigen. Denn während die dritte Auflage auf deutlich weniger Komplexität gesetzt hat, sorgt die Hinzunahme von weiteren Weltportfolios für fragende Gesichter bei Neueinsteigern.

Als weitere Hilfestellung können die Buchleser aber auf eine neue Plattform zugreifen, mit deren Hilfe sich der Anleger ein eigenes Weltportfolio mit unterschiedlichen ETFs erstellen kann. Überraschenderweise tauchen auch hier wieder die Faktor-ETFs in einer einfachen und integrierten Variante auf.

Bei Extra-Funds kannst Du Dir das mal genauer anschauen. Hier geht es um die immer wieder aufkommenden Fragen, dass Indexing gefährlich sei und wie man es nicht machen sollte. Auch der ausführliche Anhang mit Leseempfehlungen, Glossar und nützlichen Webseiten ist lesenswert. Dort tauche ich dieses Mal gleich zweimal auf. Mit meinem Buch und mit meinem Blog. Ich muss zugeben, dass ich sehr erstaunt war, als ich das gelesen habe. Für mich ist das eine tolle Bestätigung meiner Arbeit und vor einigen Jahren noch undenkbar.

In meinen Augen ist das Buch insgesamt noch ein ganzes Stück umfassender, kompletter und aktueller geworden. Aber gerade dadurch wird es Neuanlegern anfangs schwer fallen, alles zu verstehen und richtig einzuordnen.

Ich habe fast vier Wochen gebraucht, um das Buch noch einmal komplett durchzulesen. Zwischendurch habe ich einige Pausen eingelegt, um etwas anderes und leichteres zu lesen. Es gibt kein besseres Buch zu diesem Thema und die neue Auflage ist noch ein gutes Stück besser als die dritte. Gerd Kommer im Videointerview bei Finanzfluss.

Interview mit dem Finanzwesir Albert Warnecke. Letzte Aktualisierung am Vielen Dank für diesen Artikel. Man stellt sich ja häufig die Frage, ob es lohnenswert ist, die neue Auflage eines Buches zu erwerben, von dem man schon eine vorherige Auflage gelesen hat.

Ich selbst habe vor einiger Zeit die vierte Auflage dieses Buches gelesen. Mir hat auch der wissenschaftliche Ansatz des Buches gefallen. Als Einstiegswerk eignet sich dieses Buch meiner Meinung nach aber nicht das hast Du in Deinem Fazit ja auch so formuliert. Das ist auch ein umfangreiches Werk, das über Basiswissen hinausgeht. Es liest sich aber meiner Meinung nach deutlich flüssiger. Vielleicht gibt es hiervon ja demnächst auch mal wieder eine neue Auflage, über die Du berichten magst….

Kommt diese höhere Rendite mit einem höheren Risiko Stichwort: Oder wird das durch andere Effekte z. Wie ist die Rendite verglichen mit den höheren Kosten? Je nachdem wäre es ja ein No-Brainer bzw. Ich vemute die Antworten sind zu komplex für die Kommentarspalte hier, deshalb würde mich einfach interessieren ob diese Fragen im Buch geklärt werden.

Aber um auf Deine Fragen kurz zu antworten: Gerd Kommer rechnet aber mit einem langfristigen Mehrertrag von 1,0 bis 1,5 Prozentpunkten mehr gegenüber der traditionellen Variante.

Danke für das Aufgreifen dieses aktuellen Themas. Habe das Buch auch direkt nach Erscheinen zum ersten Mal gelesen und bin doch ziemlich verwirrt. Aber auch inhaltlich gibt es da diverse Schwachpunkte.

Im Vergleich zur 4. Wie genau der integrierte Multifaktoransatz im Detail funktioniert könnte viel genauer erklärt werden hier ist auch der Seitenumfang recht knapp gehalten gegenüber vielen unwichtigeren Themen im Buch.

Und nach welchen Kriterien der Anleger die Multifaktorfonds aussuchen soll wird auch nicht erklärt. Auch bei der Erläuterung der Ursachen für die Überrendite des Faktoransatzes s. Frage von Venyo wird das Buch schwammig. Wenn es dann um die Faktoransätze geht, drückt sich der Autor zunehmend unklarer aus. Ich halte Herrn Kommer schon für seriös. Wir haben das Thema auf der Liste. Ich halte es schon für wichtig, nochmal über das Thema zu diskutieren — gerade weil das Fazit der Faktor-Folge nicht so positiv war..

So richtig überzeugt bin ich vom Faktor-Ansatz nicht. Wenn man Geld übrig hat, das man in der Nächsten Zeit nicht benötigt, sind Aktien auf lange Zeit gesehen sicherlich eine lohnende Angelegenheit. Sie einige mögen in Laufe der Wirtschaftskrise noch sinken, jedoch werden sie mit Sicherheit während des Wirtschaftsaufschwung wieder kräftig steigen. Ob ich richtig reagiert habe, werden wir in 6 Jahren sehen, ob ich falsch reagiert habe, sehe ich in dem kommenden Jahr. Wenn ein Buch oder Ratgeber wirklich Rettung bringen würde, hätte es wohl seit Jahren keine geprellten Anleger mehr gegeben.

Ein solcher Ratgeber ist immer subjektiv und wird zudem nur selten gelesen. Das letzte Mal, dass der Dax deutlich unter notierte war - also noch gar nicht so lange her. Tiefstand im März knapp über Punkte.

Es ist eher wieder zeit einzusteigen. Wer ganz sicher gehen will, muss in Edelmetall, sprich physischem Gold, investieren. Nur ist das bei den jetzigen hohen Preisen nicht gerade günstig. Übersicht Aktien Devisen Gold Experten. Sollte man jetzt eine Immobilie kaufen? Krisen-HandbuchSollte man jetzt eine Immobilie kaufen? Vorherige Seite Seite Ihr Kommentar wurde abgeschickt. Bericht schreiben Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen.

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein Login Login.