Your product,

 · Heute wird im Vergleich sowohl eine staatlich herausgegebene Anlagemünze vorgestellt als auch eine, die in Lizenz eines Ausgabelandes in einem anderen Land g.

In diesem Ausführungsbei- spiel ist das Deckmaterial 8 der ersten Decklage 13 und zweiten Decklage 14 aus dem Kantenmaterial 1 gebildet, so dass das beschriebene Kantenmaterial 1 an die Stelle der üblichen Deckmaterialien 8 einer Sandwichplatte 7 tritt. Es wird eine Deckschicht für Platten vorgeschlagen, wobei die Deckschicht wenigstens teilweise aus einem Kantenmaterial der zuvor beschriebenen Art gebildet ist. Die Applikation einer Deckschicht 11 auf einer Sandwichplatte 7 oder Platte 2 kann ein- oder zweiseitig erfolgen.

Special offers and product promotions

 · Heute wird im Vergleich sowohl eine staatlich herausgegebene Anlagemünze vorgestellt als auch eine, die in Lizenz eines Ausgabelandes in einem anderen Land g.

To get the free app, enter your mobile phone number. Would you like to tell us about a lower price? If you are a seller for this product, would you like to suggest updates through seller support? Die Herstellung in einem Betonwerk bzw.

Die verschiedenen Anwendungsformen werden in den Kapiteln Frischbeton, Festbeton und Leichtbeton beschrieben. Beton, Mauerwerk nichtmetallische-anorganische Stoffe Band 3: Stahl, Aluminium metallische Stoffe Band 4: Holz und Kunststoffe organische Stoffe. Read more Read less. My search history My favourites. Javascript has been deactivated in your browser. Reactivation will enable you to use the vocabulary trainer and any other programs.

Are you missing a word, phrase or translation? Submit a new entry. Compile a new entry. Available in 6 colours. Einige der coolen und funkigen Farben, die mit Colorware verfügbar sind, sind metallic und nichtmetallisch und haben einen Hochglanz-, kratzfesten Lack, der den Computer vor Kratzern und optischen Störungen schützt.

Die metallischen Farben haben winzig kleine Flocken, die die Farbnuancen und das Funkeln hervorrufen. Some of the cool, funky colors that are available with Colorware are metallic and solid and have a high gloss scratch resistant finish that protects the computer from scratches and glitches. The metallic colors have tiny flakes that give the variations and sparkle. As an evening shoe, the sandalette made with Swarovski Elements is a highlight at any event.

Die IdO-Geräte gibt es in drei Hautfarben. The behind-the-ear models are available in 14 different colors, including not only the standard skin tones and hair colors but also granite, metallic silver, pearl white, show white and dark slate. The in-the-ear devices are available in three skin tones. Oder verwenden Sie ein schlichtes Design mit frei wählbarer Hintergrundfarbe. Or use a more simple design with the background color of your choice.

The entry has been added to your favourites. You are not signed in. Please sign in or register for free if you want to use this function. An error has occured. You can suggest improvements to this PONS entry here: Die Widerstandsfähigkeit gegenüber punktuellen Lasten kann insbesondere durch die Kombination der nichtmetallischen Schichten und der metallischen Kernschicht erreicht werden.

Die Kernschicht weist dabei einen höheren Brandwiderstand als die erste und die zweite Schicht auf, so dass diese insbesondere zu dem brandhemmenden Verhalten des Kantenmaterials beiträgt, so dass das Kantenmaterial insgesamt eine Flamme daran hindern kann ein Plattenmaterial bei einem vertikalen Brandtest direkt zu beanspruchen oder zumindest die Brandbelastung des Plattenmaterials im Bereich der Kante erheblich verringert.

Vorzugsweise ist die Kernschicht aus zwei miteinander verklebten metallischen Schichten gebildet. Die Verwendung von zwei metallischen Schichten verbessert die thermische Isolierung und Ableitung der Wärme bei einem Brand oder starker Hitzeeinwirkung gegenüber einer einfachen Ausführung der metallischen Schicht.

Dadurch wird der eigentliche Wärmeeintrag an der Brandstelle verringert. Dies führt zu einer geringeren Brandbelastung des dahinter liegenden Materials, beispielsweise das Kernmaterial einer Sandwichplatte, und somit zum Schutz desselben.

Dies wird zum einen durch den resultierenden thermischen Übergang zwischen beiden metallischen Schichten erreicht. Zum anderen kann sich die Klebverbindung zwischen den metallischen Schichten bei entsprechendem Wärmeeintrag ausdehnen oder partiell delaminieren, so dass der Wärmeübergang in eine weiter unten liegende metallische Schicht erheblich verschlechtert wird.

Hierdurch kann die thermisch isolierende Wirkung des Kantenmaterials verstärkt werden, wodurch die Widerstandsfähigkeit gegen ein Durchbrennen gesteigert werden kann. In bevorzugten Ausfuhrungsformen weist das Kantenmaterial eine Materialstärke zwischen 0,3 mm und 3,0 mm, weiter vorzugsweise zwischen 0,3 mm und 1,2 mm, auf.

Ein entsprechendes Kantenmaterial ermöglicht einen ausreichenden Flammschutz, eine gute Verarbeitbarkeit von einer Endlosrolle sowie die Applizierung auf abgerundete Kanten mit entsprechend engen Biegeradien. Zudem ist die Druckfestigkeit gegenüber Punktlasten ausreichend hoch, so dass das Kantenmaterial in Bereichen mit häufigem Personenkontakt eingesetzt werden kann. Die Dicke ist hierbei vorzugsweise so gering, dass die Deckschicht nicht über das Kantenmaterial hinaus verlängert werden muss, wodurch mögliche Abzeichnungen des Kantenmaterials unterhalb der obersten Schicht einer Platte oder einer Lackierung gar nicht erst entstehen können.

Weiterhin weisen die metallischen Schichten bevorzugt eine Dicke zwischen 0,1 mm und 0,5 mm, insbesondere bevorzugt zwischen 0,2 mm und 0,35 mm, auf. Eine entsprechende Dicke ist vorteilhaft, um eine ausreichende thermisch isolierende Wirkung und gegebenenfalls auch eine gute Ableitung von Wärme zu erreichen, wobei gleichzeitig das Gewicht möglichst gering gehalten werden kann.

Weiterhin können metallische Schichten mit der entsprechenden Dicke bei den üblichen Biegeradien im Innenausbau bzw. Möbelbau vorteilhaft gebogen werden. Vorzugsweise bestehen die metallischen Schichten aus Aluminium oder einer Aluminiumbasislegierung. Aluminium zeichnet sich durch ein entsprechend gutes Korrosionsverhalten und eine vergleichsweise geringe Dichte aus.

Weiterhin verfügt Aluminium über eine ausreichende Wärmeleitfähigkeit und hohe Reflek- tionseigenschaften, wodurch die Entflammbarkeit des Kantenmaterials oder der darunter zu schützenden Materialien verringert werden kann. Der Verbundwerkstoff kann beispielsweise ein Schichtpressstoff aus in Phenolharz getränktem Papier, Holz oder Gewebe sein. Die Verwendung von Phenolharz ermöglicht eine gute Brandbeständigkeit. Es können auch weitere Materialien, wie z.

Glasfasern oder Kohlenstofffasern, mit Phenolharz als Matrixmaterial kombiniert werden. In möglichen Ausführungsformen kann auch eine Lackierung oder eine andere Beschichtung der Oberfläche erfolgen. Weiterhin wird die Aufgabe der Erfindung ausgehend vom Oberbegriff des Anspruchs 8 in Verbindung mit dessen kennzeichnenden Merkmalen gelöst.

Es wird eine Sandwichplatte mit einer aus Deckmaterialien gebildeten ersten und zweiten Decklage vorgeschlagen, wobei die Sandwichplatte zwischen der ersten Decklage und der zweiten Decklage ein Kernmaterial aufweist.

In vorteilhaften Ausführungsformen ist mindestens eine Decklage aus einem Deckmaterial gebildet, wobei das Deckmaterial ein Kantenmaterial der beschriebenen Art ist. Darüber hinaus wird die Aufgabe der Erfindung ausgehend vom Oberbegriff des Anspruchs 10 in Verbindung mit dessen kennzeichnenden Merkmalen gelöst.

Es wird eine Deckschicht für Platten vorgeschlagen, wobei die Deckschicht wenigstens teilweise aus einem Kantenmaterial der zuvor beschriebenen Art gebildet ist. Die Sandwichplatte kann somit ohne strukturelle Veränderung einen höheren Brandschutz erreichen. Die Erfindung wird im Folgenden anhand bevorzugter Ausführungsformen unter Bezugnahme auf die beigefügten Figuren erläutert.

Schicht 5 als Kernmaterial 4 in einem Querschnitt dargestellt. Die erste Schicht 3 sowie die zweite Schicht 6 sind hierbei aus mit Phenolharz getränktem Papier gefertigt. Es können jedoch auch andere nichtmetallische Schichten, wie beispielsweise reine Kunststoffschichten oder auch Verbundwerkstoffe, gegebenenfalls auch ohne Phenolharz genutzt werden, wobei sich mit Verbundwerkstoffen auf Phenolharzbasis besonders gute Ergebnisse erzielen lassen.

Zwischen der ersten Schicht 3 und der metallischen Schicht 5 sowie zwischen der metallischen Schicht 5 und der zweiten Schicht 6 besteht jeweils eine Klebverbindung 12, die die einzelnen Schichten zusammenhält.

Die erste Schicht 3 zeigt in diesem Ausführungsbeispiel eine deutlich höhere Toleranz gegenüber Kratzern als eine einfache metallische Oberfläche, welche z. Auf diese Weise kann ein hochwertiger Eindruck länger aufrecht erhalten werden.

Zudem kann die Verarbeitung mit weniger Umsicht erfolgen, was eine schnellere manuelle Verarbeitung ermöglicht. Insgesamt kann mit dem Kantenmaterial eine bessere Haltbarkeit von Sandwichplatten erreicht werden. Die beiden metallischen Schichten 5 weisen untereinander eine Klebverbindung 12 auf.