Niger-Delta: Nigerias Glück, Nigerias Elend


Artikel auf einer Seite lesen 1 2 3 Nächste Seite. Voraussetzung ist in der Regel, dass der Kunde mit den Leistungen des Anbieters zufrieden ist. Manche sagen, auch in den Ölkonzernen. Die Performance der Rohstoffe in in KW 1

Nachrichten zu BASF


Das Unternehmen setzt sich seit langem für Probebohrungen ein. Bei der Schiefergas-Förderung, dem sogenannten Fracking, werden Wasser und Chemikalien mit hohem Druck in Gestein gepumpt, um an die dort lagernden Gas- und Ölvorkommen zu kommen.

Kritiker befürchten aber hohe Risiken für die Umwelt. Die Chancen sind beträchtlich. Nach Schätzungen der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe könnte Deutschland 10 Jahre lang den gesamten Gasverbrauch mit heimischem Schiefergas decken. Februar vorläufig eingestellt und im Oktober wieder fortgesetzt [8]. Angesichts der politischen Lage hatte Wintershall im Februar die Förderung in der Libyschen Wüste aus Sicherheitsgründen heruntergefahren und sicher eingeschlossen.

Alle internationalen Mitarbeiter sind zur gleichen Zeit ausgeflogen worden. Im Land geblieben sind rund lokale Mitarbeiter, von denen auch die Produktionsstätten betreut und überwacht wurden. You are commenting using your WordPress. You are commenting using your Twitter account. You are commenting using your Facebook account. Ich habe sehr viel Zeit mit internen Prozessen verbracht, habe viel mit den Beschäftigten gesprochen und mir Gedanken über die künftige Struktur des Unternehmens gemacht.

Daran arbeiten wir in einer gemeinsamen Projektgruppe mit Wintershall. In einem Artikel wurden Sie kürzlich mit der Aussage zitiert, das Öl- und Gasgeschäft sei rückläufig. Ist der Zusammenschluss von Dea und Wintershall eine Antwort darauf? Bezogen auf den gesamten Energiemix werden die Anteile von Öl und Gas abnehmen.

Wir diskutieren ja bereits über Peak Oil, von Peak Gas sind wir sicherlich noch weit entfernt. Wir kommen aber der Spitze der Ölnachfrage näher.

Sie müssen aber wissen, der Rückgang liegt in der Natur der Öl- und Gasförderung, unabhängig davon, ob die tatsächliche Nachfrage steigt oder nicht. Wir müssen jedes Jahr viel unternehmen und investieren, um die Fördermengen stabil zu halten.

Meine Aufgabe hier ist es, das Unternehmen nachhaltig für die Zukunft aufzustellen. Aktuell als Beilage der e m w erschienen: New Work - Flexibles Arbeiten auf dem Vormarsch. Alternierend zur emw-Printausgabe vertieft das Magazin alle zwei Monate Trends und visionäre Ideen aus der Energiewelt.

Für energate-Kunden und registrierte Nutzer ist das Magazin kostenlos. Zu den Erscheinungsterminen von emw und emw. Nach der Registrierung unter www.

Falls Sie Ihre Zugangsdaten nicht mehr wissen, können Sie diese hier anfordern. Wenn Sie sich auf www. Angemeldet bleiben Einloggen Passwort vergessen?